.

Beschilderung

 Radverkehr

Bei der Einführung der "Hinweise für die wegweisende und touristische Beschilderung im Radverkehr in Rheinland-Pfalz - HBR" erfolgte eine intensive Mitarbeit im Auftrag des Landesbetriebes für Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM).

Zwischen 1999 und 2011 wurden in Zusammenarbeit mit der Grontmij GmbH (heute Sweco GmbH) und dem Planungsbüro VIA zahlreiche Radrouten und Radverkehrsnetze beschildert:

  • Das komplette Netz in Rheinhessen (ca. 500 km)
  • Das komplette Netz im Kreis Mayen-Koblenz (ca. 300 km)
  • Das innerstädtische Netz Koblenz (vor allem im Vorfeld der BUGA 2011)
  • Radfernwege Rhein, Ahr und Mosel (Teilabschnitte)

Info_BUGA KOTouristische Leitsysteme

Für die Stadt Koblenz und die Stadt Rüdesheim wurden die konzeptionellen Voraussetzungen als Grundlage für die spätere Umsetzung der touristischen Leitsysteme erarbeitet.

Zur Bundesgartenschau Koblenz 2011 wurden spezielle Informationen für die Radtouristen entwickelt.


 

 Wanderwege

Im Auftrag der Rüdesheim Tourist AG wurde gemeinsam mit dem Planungsbüro der Rüdesheimer Hildegardweg umgesetzt.